Events

Veranstaltungen, Vorträge & andere Events

Algoright e.V. (co-)veranstaltet verschiedenste Arten von Events: Podiumsdiskussionen mit Wissenschaftler:innen, Workshops für Organisationen, Bar:Camps im Bildungskontext, Diskussionsabende u.v.m. 

Wir moderieren  und organisieren Veranstaltungen und sind selbst als Referent:innen tätig.

Markus Langer war am 02.10.2020 mit seinem Vortrag »XAI als Heilsbringer« Koreferent zum Thema »Automatisiertes Entscheiden zwischen Markt und Regulierung« des Symposiums Smart Regulation 2020 der Universität Graz.

Algoright lud am Freitag, dem 18.09.2020, zur Online-Fishbowl-Diskussion  zum Thema »Saarland Digital« mit drei Gästen aus der saarländischen Politik (die Saarbrücker Zeitung berichtete).

Die Ärztekammer des Saarlandes eröffnete am 16.09.2020 das Fortbildungsjahr 2020 / 2021. Uns wurde die Ehre zuteil, den Festvortrag beisteuern zu dürfen. Kevin Baum hielt einen Vortrag mit dem Titel »Fünf ethische Herausforderungen im Zeitalter der digitalisierten Medizin«.

Markus Langer war am 14.07.2020 Diskutant bei der Podiumsdiskussion im Herrenhäuser Forum »KI in der Medizin – über den Wandel des Verhältnisses von Arzt und Patient« organisiert von der VolkswagenStiftung.

 

Kevin Baum folgte einer Einladung von der  Universität Salzburg auf die Tagung Verantwortlichkeit digitalisierter Unternehmen–die ethischen und rechtlichen Auswirkungen des Einsatzes künstlicher Intelligenz. Auf der Edmundsburg hielt Kevin am 29.11.2019 seinen Vortrag »Verantwortung, Vertrauen, Rechte: Über die ethische Dimension erklärbarer KI«, in dem er Erkenntnisse aus dem EIS-Projekt zu erklärbarer künstlicher Intelligenz mit Fragen der Corporate Digitale Reponsibility verknüpfte.

Kevin Baum war am 19.11.2019 zu Gast beim Wissenschaftsforum am MINT Campus Alte Schmelz in St. Ingbert. Er sprach zum Thema »Fake News & Deep Fakes: Informatik in der Verantwortung?«.

Kevin Baum moderierte den Herbstempfang der Techniker Krankenkasse (LV Saarland). Das Thema »Wie KI, digitale Prozesse und Datenschutz zusammenpassen« wurde von einem hochkarätigen Podium aus Politik, Wissenschaft und dem TK-Vorstand diskutiert.

Vortrag und Podiumsdiskussion “Erklärbare Intelligente Systeme: Verstehen. Verantwortung. Vertrauen.”

Zusammen mit dem von der Volkswagen Stiftung geförderten Projekt Erklärbare Intelligente Systeme (EIS), dem AStA der Univeristät des Saarlandes, der Stadt Saarbrücken u.v.m. veranstaltete Algoright e.V. im Festsaal des Saarbrücker Rathauses eine Veranstaltung zum Thema des Projektes, moderiert von Kevin Baum (mehr erfahren).

Am 18.09.2019 referierte Stefan Hessel auf dem 28. Deutschen EDV-Gerichtstag in Saarbrücken zum Thema “E‑Akte gehackt? – Die Bedeutung von IT-Sicherheit in der Justiz

Am 03.09.2019 nahmen Kevin Baum, Stefan Hessel und Dr. Markus Langer an einer Podiumsdiskussion mit Jilles Vreeken, PhD (Faculty am CISPA Helmholtz Center for Information Security) und Dr. Daniela Voß (Dozentin an der Universität Hildesheim) zum Thema “Autonome Systeme – Spannungsfeld Mensch und Maschine” im Rahmen der Veranstaltung Stipendiatinnen und Stipendiaten machen Programm (SmP) der Studienstiftung des deutschen Volkes teil.

Kevin Baum hielt am 25.06.2019 einen Vortrag »Was ist vertrauenswürdige künstliche Intelligenz?« beim Saarländischen Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeitsgruppe Technik, Innovation, Forschung (AG-TIF).

Kevin Baum hielt am 11.06.2019 einen Vortrag »Algorithmen in der Medizin–ethische Aspekte« auf der 372. Saarländischen Schmerzkonferenz (SSK).

Podiumsdiskussion mit den Kandidat*innen zur Oberbürgermeister*innenwahl: “Saarbrücken – digital?”

Passend zur Kommunalwahl und der Wahl des/r Saarbrücker Oberbürgermeister*in am 26. Mai, veranstaltete Algoright zusammen mit dem AStA der Universität des Saarlandes eine Podiumsdiskussion mit den Kandidat*innen, moderiert von Markus Langer (mehr erfahren).

Torsten Becker hielt am 09.05.2019 einen Vortrag »Disruption – Bildung im Digitalen Wandel« an der TU Kaiserslautern.

Am 18.03.2019 referierte Stefan Hessel gemeinsam mit Frederik Möllers im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung der Heinrich Böll Stiftung Saar und der Defendo GbR zum Thema “Der Politiker-Hack – ein Anschlag auf die Demokratie?“.

Unterstützen